Feedback-flag-en
Medium_icon

Franz Schumacher

Philosophie: Gute Fotografie wird zunächst vom Motiv bestimmt, von klassischen Genres und der Schule, die zu bestimmten und wieder erkennbaren Bildsprachen führt.

Was aus diesem Potenzial herausgeholt wird, hängt von der handwerklichen Qualität des Fotografen ab. Denn ein Fotograf führt ein Handwerk aus im besten Sinne. Er kann den klassischen Regeln der Bildgestaltung folgen oder diese bewusst brechen. Immer hat er es in der Hand, mehr oder weniger aus einem Motiv zu machen.

Natürlich spielt auch das Glück eine Rolle. In der Fotografie gibt es Geschichten und Emotionen, bei denen man am richtigen Ort und zur richtigen Zeit einfach nur abdrücken muss, um gute Fotos zu machen. Es gibt aber auch Situationen, in denen man hart kämpfen muss, um noch ein akzeptables Bild zu erheischen. Ausdauer und Hartnäckigkeit steht hinter vielen guten Bildern.

Meine liebsten Arbeiten aber sind auch Überraschungen, perfekt ausgeführte Aufnahmen, welche die Möglichkeiten der Fotografie ausweiten. Auch bewusst gebrochene Regeln der Bildgestaltung zeigen mitunter gute und auch hervorragende Bilder.

Ausrüstung:

Kamera Canon EOS
Objektive von Canon, Tamron und Sigma.
Pano-Nodalpunkt-Adapter

All works by Franz Schumacher (11 pictures)