Feedback-flag-en
Medium_icon

Michele Spatola

Warum ich Male?

Diese Frage wird mir oft gestellt, und es gibt Momente in denen ich keine Antwort darauf habe. Ich denke weil ich muss. Malen ist für mich eines meiner innersten Bedürfnisse. Gerade in den letzten Jahren schafft es mir einen Ausgleich zum täglichen Allerlei und hilft mir zur Ruhe zu kommen.
Wobei die Auseinandersetzung mit Farbe und Form durchaus immer wieder zu einer Art Kampf wird. Oftmals bin ich verärgert über das Resultat, brauche ich mehrere Ansätze bis ein Bild so ist, dass ich mich darin wieder finde und es zufrieden und beruhigt zu Ende bringen kann.
Ich denke es ist auch der Versuch mich selber besser kennen zu lernen. Arbeiten zur Selbsttherapie und Persönlichkeitsfindung ist sicher auch ein Aspekt. Wer mich kennen lernen will, sollte sich meine Bilder also genau anschauen.
Obwohl, wie ich feststellen musste, es mit dem Anschauen allein nicht getan ist, der Betrachter braucht oftmals Titel und Hinweise um zu Verstehen und den Zugang zu Bildern zu finden.
Ein spannender Aspekt der Malerei ist für mich die Möglichkeit sich ständig neue Ziele zu setzen, sei es das erproben einer neuen Technik, die Auseinandersetzung mit einem neuen Thema oder auch die Vorbereitung und Ausführung der nächsten Ausstellung. Jedes Ziel ist als Zwischenziel aufregend, wo mich das jedoch hinführt weiß ich noch nicht. Der Weg ist das Ziel.
Ich liebe es dieses Feuerwerk im Kopf herauszulassen, ihm Form und Farbe zu geben, die Kreativität in Bahnen zu lenken ohne jedes Mal genau zu wissen wo die Reise hingeht, und das Schöne daran ist, das Ergebnis bin immer ich.

Michele Spatola

All works by Michele Spatola (8 pictures)