Feedback-flag-en
Medium_icon

Gerhard Bär

Seit meiner Jugend versuche ich die Welt zu verschönern mit den Mitteln der Kunst.
Durch die digitale Fotografie und Bildbearbeitung ist es möglich geworden, idealisierte Bilder zu schaffen, die man früher nur malen konnte. In der Werbung und in Illustrierten nutzt man diesen Effekt sehr oft, um etwas vorzugaukeln, was so gar nicht ist.
Im Rahmen der Kunst ist diese Verfremdung bewußt so gewollt und wird auch erwartet, um etwas im positiven Sinne weiterzuentwickeln oder um Inhalte zusammenzuführen, die sich sonst nie begegnen würden.
In den Spruchbildern ergänzen sich visuelle und gedankliche Elemente zu einer Einheit, die motivieren, aufmuntern, erheitern oder nachdenklich stimmen kann.
Da ich auch an Skulpturen arbeite, habe ich sie in der Rubrik ‘Skulpturenspruchbilder‘ als Collagen in verschiedene Umgebungen mit eingearbeitet, um zu zeigen, wie sie den Raum oder die Landschaft verändern können.

All works by Gerhard Bär (180 pictures)