Feedback-flag-en
Medium_icon

Ulrike Brück

*Geboren am 19.08.1955 in Düsseldorf
*Malerei seit 1975 als Autodidaktin
*Homepage: www.ulrike-brueck-aquarelle.de
*Kalender und Posterbücher der Nachtlieder bei www.calvendo.de



Schon im Vorschulalter habe ich die Malerei als magischen Akt empfunden, als ob ich den Figuren Leben einhauchen würde und damit verantwortlich für sie wäre.
Mit 10 Jahren wusste ich, dass die Malerei mein Lebensthema ist, mit knapp 20 traf mich blitzartig die Erkenntnis, dass mir meine Motive vor Augen standen, wenn ich Musik hörte. Damals hatte ich noch keinen Begriff für die Quelle dieser Bilder aus dem (kollektiven) Unbewussten. In Wechselwirkung mit dem Leben und geeigneter psychologischer Lektüre sowie der Auseinandersetzung mit extremen Situationen entwickelten sich meine Bilder, mein Stil und meine Absicht zu einer bewusst angestrebten Einheit. Dabei erlebe ich die Bilder als lebendige Energien, die sich mir anvertrauen, um materialisiert zu werden.
Dieser Prozess löst reale Erfahrungen aus, die das notwendige Durchleben möglich machen, das der Darstellung vorausgeht.
Ich möchte indirekt Menschen dazu ermutigen, sich ihre eigenen inneren Bilder angstfrei anzusehen und deren Schönheit, Sinn und Transzendenz schätzen zu lernen.

All works by Ulrike Brück (82 pictures)

Images per page:  24 | 48 | 96