Feedback-flag-en
Medium_icon

Ursula Findling

Klassische Malerei, Grafik und deren Verbindung sind meine Passion. Die Basis der freien oft sehr experimentell angelegten Farb- und Formenspiele ist das Erleben der Natur und der Stofflichkeit dieser Welt.

About > Activities

Ursula Findling is now following joerg slawik

www.shothouse-hamburg.com

http://www.seenby.de/joerg-slawik

http://www.artflakes.com/s?search=joerg+slawik

Creative/Artist/Freelance.
Berlin[de]/Milan[it]

website | http://www.omgwtfbbq.eu
blog | http://www.omgwtfbbq.eu/blog
mail | info@omgwtfbbq.eu

behance | http://www.behance.com/omgwtfbbq

Ursula Findling is now following Túlio Fagim

Graphic artist living in São Paulo.
Visit the site at www.tuliofagim.com.br
Born in Rio and studied Communication Graphique at La Cambre, Belgium. Art direction at a lot of advertising agencies and very few design bureaus. Did some art and design solo + group + virtual shows in Rio de Janeiro, São Paulo, Niterói, Zurich CH, London UK.

Ursula Findling is now following Fernando Vieira


I do not create art.
I see the art because it is already there.

Ursula Findling is now following Dirk h. Wendt

Dirk h. Wendt creates his works with graphic design methods and skills as well as with the aid of digital techniques. His starting materials are photographs and other original media.
He has named his unique form of computer art d.ART.

Typical for the WENDT CREATIVE COLLECTION is the structured highlighting of natural shapes and colours, or at other points a deliberate blurring of details that recalls watercolour paintings. The resulting colour spectrums and pigment fracturing create fascinating, fresh nuances and striking new aspects. The pictures come with a highly decorative quality that unfolds its full effect above all in large formats.

Originally from Oldenburg in northern Germany, Dirk h. Wendt studied in Berlin and today lives and works in Dietzenbach-Steinberg in central Germany.
Even as a child he was keen on drawing – inspired by his father’s sketchbooks. Later, at grammar school, his art teachers Heino Johannsen and Hein Bredendiek – themselves noted artists – trained both his artistic eye and his practical skills. He continued professionally in the same vein, qualifying first as a typesetter and typographer, then gaining a diploma in Marketing and Communications at the Staatl. Akademie für Grafik, Druck und Werbung in Berlin.
His work in communications led to further burst in inspired design and creativity. It also spurred his delight in bold, attractive and also unusual subject matter.

o

Dirk h. Wendt erschafft seine bildlichen Kreationen mit grafischen Mitteln und Fähigkeiten sowie mit Hilfe digitaler Techniken aus Fotos und anderen Werkstoff-Vorlagen.
Für diese eigene ComputerArt steht sein Kürzel d.ART.

Typisch bei der WENDT CREATIVE COLLECTION sind die strukturelle Akzentuierung natürlicher Formen und Farben oder auch die bewusste, aquarellähnliche Vernachlässigung der Details - was in der Farbpalette und den Pigmentaufbrüchen oft überraschend neue Nuancen und furiose Facetten von hoher dekorativer Wirkung offenbart; vor allem in großen Formaten.

Dirk h. Wendt hat seine Wurzeln im norddeutschen Oldenburg, in Berlin studierte er, in Dietzenbach-Steinberg nahe Frankfurt lebt und arbeitet er heute.
Schon in der Kindheit zeichnete er – angeregt durch die Skizzenbücher seines Vaters. Im Gymnasium wurde er von seinen Kunsterziehern Heino Johannsen und Hein Bredendiek – seinerzeit auch namhafte Maler – handwerklich und visuell geschult und gefördert. Das setzte sich logisch fort in der Ausbildung zum Schriftsetzer und Typographen und danach zum Diplom-Werbewirt an der Staatl. Akademie für Grafik, Druck und Werbung in Berlin.
Der Beruf in der Kommunikationswirtschaft führte dann noch intensiver zu einfallsreicher Gestaltung und Kreation. Und steigerte die Freude an beeindruckenden, ansprechenden und auch außergewöhnlichen Motiven.





Ursula Findling is now following ness

Heya :)

Ich heiße Jessy aka Ness, Baujahr 1991 und wohne in der Nähe von Stuttgart.

Ich fotografiere und zeichne sehr gerne.

Bei Fragen oder Anregungen bin ich jederzeit per E-Mail erreichbar. Schreibt mich einfach an ;)

Ursula Findling is now following Jeff Seltzer

I'm a California based photographer. My photography reveals the effect of human occupation within the landscape of contemporary environments. My pictures are made to document a time and a place, static treatments of our everyday modern urban landscape. These anonymous, sometimes featureless structures and locations exclude people but at the same time show the effect of human occupation and interaction.

Ursula Findling is now following David Senouf

David Senouf

Art, Mathematics & "Human Aided Design": a visual journey into the "Platonic Theory of Forms"

French / American, Ph.D. in Mathematics from UCLA in 1994, lives and works in Paris. Self-taught artist, learned drawing and painting techniques in the span of three years, from 2006-2009. Influenced by Italian Futurism, Cubism, Bauhaus (Albers, Kandinsky, Moholy-Nagy), geometric abstraction.

On "Human Aided Design" or computer look-alike design, in opposition to Computer Aided Design:

· Drawing technique: Entirely hand-drawn (free-handed), no computer involved, no instruments except for ruler for straight lines and compass for circles. Drawings available to display the technique (without paint).

· Methodology:  free-handed drawing in the central region in such a way that all the curves look perfectly smooth (so much that they seem to be computer aided). These curves converge or meet in a very regular & unusual way.

· Painting Technique: Acrylics on cardboard, paper, and canvas. "aplat" technique, using removable tape for the straight lines.

· Paint Brushes: Square paint brushes, except for the very narrow regions where I use the thinnest (hair thick) paint brush size "000".

· Inspiration: Geometric Abstraction, Bauhaus (Albers, Kandinsky, especially Moholy-Nagy), as well as other forms of abstract art (Italian futurism, cubism, pop art, and abstract expressionism).

· Style: akin to graphic design, yet fully oriented towards classical fine arts.

· Color and Depth: juxtaposition of colors to create compatible or heterogeneous in composition. Simple structures in 2D (à plat). Different regions and colors manage to create an impression of 3D. Several layers of acrylic paint is used for each region. Extensive use of metallic colors (copper, silver, gold), requiring the superposition of at least four additional layers to create a palpable density of the paint.

· Mathematical concepts: From my background as a Mathematician, I have integrated mathematical concepts from Geometry and Analysis (see for example Fondation Cartier). Such concepts as Tesselations (tilings), tangents, parallels, curve parallelism, orthogonal curves, asymptotes (curves joining at infinity), and from topology, connectedness, regions, closure, boundary.

· Easy: Visually easy to appreciate, lots of colors, decorative, futurist, and very detail oriented.

· Affordable: I make it available to the public at large in the form of poster reproductions, as well as paper (photographic and regular paper), canvas, and acrylic support.

· Support and type of paint: Acrylic on bristol / cardboard, small format 40x30 cm up to 120x85 cm.

______________________________________________________________________________

Current and past Scientific endeavour:

Currently involved in an independent research program on a model of cosmology (the Poincaré Dodecahedral Space S^3/I*). See for example "A Cosmic Hall of Mirrors".

Mathematics publications:

Publicly available: http://bit.ly/roO6me

SIAM J. on Mathematical Analysis: http://bit.ly/uDa8g1

Nonlinearity: http://iopscience.iop.org/0951-7715/9/6/016 or http://dx.doi.org/10.1088/0951-7715/9/6/016

______________________________________________________________________________

Philosophy & Metaphysics:

Interested in the convergence of Buddhist metaphysics and science (Theoretical Physics, Mathematics). See for example "L'infini dans la paume de la main: du big bang à l'éveil".

Readings :

"Bouddhisme et philosophie : En quête d'une sagesse commune", par Françoise Bonnardel

"Tout est conscience : Une voie d'éveil bouddhiste", par Jean-Marc Vivenza

"Nâgârjuna et la doctrine de la vacuité", par Jean-Marc Vivenza

Ursula Findling is now following Torq Vega

Thank you for looking at my photographs, I'm a photographer based in Glasgow and I began photographing Scotland’s beautiful landscapes and seascapes around 2007 in earnest, shortly after purchasing my second DSLR. As well as landscapes I am also passionate about photographing birds, wildlife and night photography.

I like my photographs to look as natural as possible and the way the camera recorded them, therefore I keep post-processing in the digital darkroom to a minimum. I do, however like to experiment with ND and GND filters to increase exposure time in daylight for cloud movement and to smooth out water.

I currently use a Canon 5dMKIII for all my landscape work and wildlife. Lenses include a Canon 17-40mm f4.0 L, Canon 70-200 f4.0 L and a Canon 400mm f5.6 L. I also use various filters by Hoya and Lee.

This is now.

--
www.andreasniederwieser.com

Ursula Findling is now following David Pinzer

For me everything began with the love for traveling and the wish to ban the unknown and fascinating - people, landscapes, situations - in pictures. Meanwhile I am a freelance photographer working in the fields of people and fashion as well as nature and urban/ urbex. Whats left is the love for strong composition and mostly decent colours. And I like the little strange, absurd and bizarre things for their beauty.

Das Bild finden ist der Anfang, es zu bearbeiten der Weg, es in meinen Augen stimmig fertigzustellen, das Ziel.


Mehr unter www.priskawettstein.com

Ursula Findling is now following Art of Irene S.

Art of Irene S.

http://www.fineartprint.de/index2.php?typ=community&page=bilder_mod/bild_all_photos.php&shoppics=1&id_user=85714


Seit vielen Jahren schon zieht es mich zu der faszinierenden Sprache Farben und Pinsel hin.

Die Sprache der Farben und der Fotografie sind so individuell wie der Geist & die Emotion der sie sieht.
behutsam und weich,sanft und froh manchmal auch ernst und nachdenklich

Was Farben und Bilder aber immer sind und bieten das ist Raum Faszination Leben & Lebendigkeit Viel Platz für eigene Haltung und Interpretation

Es geht mir nicht um die Deutung meiner Bilder ,sondern um die Sicht ,das Hervorrufen von Emotionen beim Betrachter .
Um den Dialog zwischen Bild & Betrachter.

Im Malen bedeutet für mich Kraft Emotionen Gefühle aus zu drücken Augen, Ohren, Sinne verschwimmen beim Malen zu einer Einheit _Farben und der Umgang mit Ihnen bedeuten für mich Einklang mit mir selbst und ich freue mich sehr dies auch an Menschen weiter zu geben.

Ich freue mich sehr über Interesse zu meinen Werken .

Für Anregungen, Kritik, sowie Kaufangebote für Eines der gezeigten Bilder
stehe ich Ihnen über meine Mailadresse zur Verfügung.

Terminvereinbarungen für Auftragsmalerei

herzlichst Irene S ArtofIreneS

Ursula Findling is now following Rudolf Büttner

Jahrgang 1961, fotografiere in meiner Freizeit seit über 30 Jahren, vor allem analog, mittlerweile auch digital.
Motto: "Die Fotografie ist bunt, vielseitig und energetisch nutzbar."
Als systemischer Berater und Radioniker zum Thema "Mensch und Energie", beschäftige ich mich im Sinne radiästhetischer Betrachtungen mit der energetischen Wirkung des Fotos auf mich bzw. meine Umwelt. Zusätzlich arbeite ich im Bereich der Fotografie aktuell am Thema "Edition der wilde Hund".

Seit einigen Jahren liegt mir auch das Thema "HSP" am Herzen. Mehr dazu z.B. auf https://www.xing.com/net/pri38fc6cx/sensiblekompetenz2/.

Besuchen Sie auch gerne Lisa-Glueck auf artflakes z.B. http://www.artflakes.com/de/shop/lisa-glueck?sort_by=new

www.rudolfbuettner.net (auch Impressum),
https://www.xing.com/profiles/Rudolf_Buettner2/cv,
http://www.fotocommunity.de/meine-community/fotos

Wenn Sie mögen, eine kleine Übung:
In unserer Welt gibt es in Räumen und im Freien unzählige Bilder und Symbole. Nehmen Sie sich ein Bild vor und nehmen es bewußt wahr. Experimentieren Sie mit Blickrichtung, Abstand, Körperdrehung usw. und beobachten Sie Ihr Wohlbefinden. Spricht Sie das Bild an oder stößt es Sie ab, gibt es keine spürbare Resonanz? Wenn Sie die Möglichkeit haben dieses Bild an verschiedenen Tagen wahrzunehmen, beobachten Sie wie Ihre Stimmung und Ihr aktueller Leistungspegel Ihre Wahrnehmung des Bildes verändert. Spüren Sie auch, wie das Bild umgekehrt Ihre aktuelle Stimmung und Ihren Leistungspegel beeinflußt.

Ursula Findling is now following Norbert Hergl

Norbert Hergl
KÜNSTLERISCHE BILDGESTALTUNG - ARTISTIC IMAGE DESIGN

Biografie - Lebenslauf und künstlerische Laufbahn

Man wird doch wohl mal träumen dürfen...
Ich wurde als Findelkind, zusammen mit einem Farbkasten und Pinsel in einem Weidenkorb vor einem Zigeunerwagen ausgesetzt.

Mein Vater war ein Teppichverkäufer, der von Haustür zu Haustür zog, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Mit dem Geld finanzierte er später mein Kunststudium.
Schon mit 6 Jahren verkaufte ich meine ersten Ölgemälde im sechsstelligen Bereich. Seitdem gab ich eine Ausstellung nach der anderen.

Nach dem Kunststudium zog es mich nach New York, wo ich bei dem berühmten Künstler Jeff Mayday eine Ausbildung in Cybertronic Art Design machte.

Seitdem regneten die Dollarscheine nur so auf mich herab.

Eine Zeit lang lebte ich in Südafrika, wo ich in Kapstadt in der Iziko South African National Gallery insgesamt 2132 Aquarell-Gemälde verkaufte. Im Jahre 2000 musste ich mich in das goldene Buch der Stadt Jakarta in Indonesien eintragen.

Insgesamt habe ich mehrere Millionen Euro an meinen Bildern verdient, sodass meine Rente bis an mein Lebensende gesichert ist.

Und wer jetzt noch alles glaubt was im Internet geschrieben wird, der glaubt wohl auch, dass die Erde eine Scheibe ist...

Ursula Findling is now following Dieter Greubel

Am liebsten mag ich kräftige Farben. Oft aber auch das gerade Gegenteil.

Ursula Findling is now following Etnik Blakaj

http://www.flickr.com/photos/etnikblakaj/

Ursula Findling is now following Wolfgang Dufner

www.nature.pictures.ms


THE BIG CIRCLE

There`s no beginning and no end, the journey is inside us.
Be happy ! ( Mohicans )

Ich versuche bei meinen Fotos die originellen Details aus Landschaften und Natur herauszufiltern, die dem Normalo verschlossen bleiben.
Hierbei spielt das Licht eine dominante Rolle.

Die Originalität und die Exklusivität eines Motives zu entdecken ist mir dabei das Wichtigste. Eine Cam richtig zu beherrschen und qualitativ gute Fotos zu produzieren gehört als Handwerkzeug dazu, das erst genannte zu entdecken zeichnet jedoch einen guten Naturfotografen von der Masse ( auch von Profis, was noch lange kein Prädikat bedeutet ) aus.

Diese Werke sind das Eigentum von Wolfgang Dufner und dürfen nicht bearbeitet, kopiert, verändert, präsentiert, reproduziert, gedruckt, verfielfältigt oder projiziert werden. Jede Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne schriftliche Genehmigung des Künstlers streng verboten. Bitte respektieren Sie diesses Urheberrecht.
.
All Rights Reserved. These materials are NOT public domain and may NOT be edited, copied, altered, displayed, reproduced, printed, distributed, performed. Any usage, in whole or in part, without written permission from the artist is strictly prohibited. Please respect copyright and do not save or upload any images.

WOODU

Kathleen has degrees in Graphics and Technical Writing. She spent a number of years working in advertising as both a layout artist and web designer. She fell in love with New Mexico at a very young age and eventually found her self living in the Taos/Santa Fe area where she spent a large part of her adult life. While in Taos she had two art galleries, the Rainmaker and the Turquoise Lady.

Kathleen now lives in the Great Lakes Area in North West Ohio where she spends her summers at a marina on Lake Erie and her winters at home where she divides her time between digital art and jewelry making.

Photography has always been part of her life and her time at the marina and the islands is spent with her Nikon in hand. She has a great love for the large coastal birds – Herons, Egrets, Seagulls and of course the Pelicans.

Ursula Findling is now following tehaya