Kategorie: Fundstück

Interview mit Julia Bereciartu

Heute sich ARTFLAKES unterhalten mit Julia Bereciartu, einer liebenswerten Illustratorin, die mit ihrer verrückten orangenen Katze in einer gemütlichen Wohnung in Madrid lebt und arbeitet. Julias Kunstwerke bestehen aus kleinen Malereien von hübschen Frauen, Illustrationen von Tieren und Kindern sowie lebhaften Collagen aus ihrem Moleskine-Büchlein.

Weil wir interessiert waren in ihren Arbeitsalltag und ihre Lebensmotto, haben wir sie gefragt, ob sie uns mehr über sich verrät…

Hier klicken!

weiterlesen

Interview mit Melinda Josie

Hier dreht sich alles um Katzen, könnte man denken, wenn man einen Blick in das Portfolio von Melinda Josie wirft. ARTFLAKES war so beeindruckt von den zuckersüßen Illustrationen der in Toronto lebenden Künstlerin, dass wir sie gefragt haben, ob sie mit uns ein kleines Interview macht.

Deshalb könnt ihr jetzt hier nachlesen, welches Kunstwerk sie am liebsten mag, welche Schokoladensorte ihr am besten schmeckt und wie es dazu kam, dass sie nun als Künstlerin arbeitet.

weiterlesen

Interview mit Vesa Sammalisto

Beim Durchblättern des monocle magazine hat sich ARTFLAKES sofort in die Illustrationen von Vesa Sammalisto verguckt. Diese sind vom Design vergangener Jahrzehnte inspiriert, haben aber dennoch eine moderne Ausstrahlung. Es macht einfach Spaß diese Illustrationen anzuschauen, die ein bisschen wie Wimmelbilder aussehen.

Vesa Sammalisto arbeitet als Illustrator und Designer in Helsinki, Finnland. Er hat einen Abschluß in Grafikdesign und außerdem Architektur studiert, was seinen sauberen Stil sicherlich beeinflusst hat. Wir haben ihn gefragt, ob er Lust hat, uns etwas über seine Arbeit zu erzählen.

weiterlesen

Interview mit Andrew Lyons

Schlicht, sauber und sooo schön: Das sind die Illustrationen von Andrew Lyons, einem englischen Künstler, der momentan in der französischen Normandie wohnt. Laut seines Profils wird er vor allem durch Jazz und Folk Musik, amerikanische Gedichte und die Bücher von Tim und Struppi inspiriert.

ARTFLAKES wollte aber noch mehr wissen und wir sprachen mit ihm über seine Arbeit und seine Lieblingsschokolade.

click, click!

weiterlesen

Kunstwerk der Woche: How does my hair look darling?

Fröhlichen Montag euch allen! Heute haben wir von ARTFLAKES für euch etwas ganz besonders süßes: Ein Muffin und eine Eistüte als Liebespaar. „How does my hair look darling?„, „Sitzt meine Frisur, Liebling?“, heißt das Bild von Tatak Waskitho.

Natürlich, auch Muffins und Eistüten kümmern sich um ihr Aussehen – besonders dann, wenn sie verliebt sind, denke ich. Stellt euch die beiden als Pärchen vor, wie sie sich zu einem flauschigen Eis-Muffin-irgendwas vermischen – lecker! Die Illustration ist bei ARTFLAKES als Kunstdruck, Poster, GalleryPrint und Leinwanddruck erhätlich.

Das Gesicht der Menschheit

Habt ihr auch schon mal überlegt, wie wohl der durchschnittliche Man aussieht? Nun, kann es überhaupt DEN durchschnittlichen Mann geben? Was wie ein unmögliches Unterfangen aussieht, zieht man die unglaubliche Vielfalt an Rassen auf dieser Weltkugel in Betracht, hat Fotograf David Trood mit seinem Projekt Faces of Humanity“ ermöglicht. ARTFLAKES zeigt euch dieses Fundstück.

Er bat tausende von Menschen um ein Foto, bei welchem er stets sicherstellte, dass sich die Augen auf gleicher Höhe befinden. Dann schob er die Bilder übereinander und erstellte so die durchschnittliche Frau aus Gränland oder das durchschnittliche 14-jährige Mädchen aus Dänemark. Und, kommen sie euch bekannt vor?