Kategorie: Specials

Interview mit Melinda Josie

Hier dreht sich alles um Katzen, könnte man denken, wenn man einen Blick in das Portfolio von Melinda Josie wirft. ARTFLAKES war so beeindruckt von den zuckersüßen Illustrationen der in Toronto lebenden Künstlerin, dass wir sie gefragt haben, ob sie mit uns ein kleines Interview macht.

Deshalb könnt ihr jetzt hier nachlesen, welches Kunstwerk sie am liebsten mag, welche Schokoladensorte ihr am besten schmeckt und wie es dazu kam, dass sie nun als Künstlerin arbeitet.

weiterlesen

Interview mit Vesa Sammalisto

Beim Durchblättern des monocle magazine hat sich ARTFLAKES sofort in die Illustrationen von Vesa Sammalisto verguckt. Diese sind vom Design vergangener Jahrzehnte inspiriert, haben aber dennoch eine moderne Ausstrahlung. Es macht einfach Spaß diese Illustrationen anzuschauen, die ein bisschen wie Wimmelbilder aussehen.

Vesa Sammalisto arbeitet als Illustrator und Designer in Helsinki, Finnland. Er hat einen Abschluß in Grafikdesign und außerdem Architektur studiert, was seinen sauberen Stil sicherlich beeinflusst hat. Wir haben ihn gefragt, ob er Lust hat, uns etwas über seine Arbeit zu erzählen.

weiterlesen

Interview mit Aino-Maija Metsola

Ihre Illustrationen, Drucke und Muster sind der absolute Folklore-Traum:  Aino-Maija Metsola arbeitet als freie Illustratorin in Helsinki, Finnland. ARTFLAKES freut sich, sie heute hier begrüßen zu dürfen und dass sie uns ein paar Fragen über ihre Arbeit und Inspiration beantwortet.

Zu ihren bisherigen Auftraggebern zählt unter anderem das Label Marimekko, welches für seine bunten Muster auf Bettwäsche, Porzellan oder Stoffen bekannt ist. Gefällt uns!

Lest hier, was sie uns noch zu erzählen hatte:

weiterlesen

Interview mit Sara Barnes

Heute dürfen wir Sara Barnes begrüßen, die wundervolle Dame hinter dem wundervollen Blog „Brown Paper Bag“ und ihres Zeichens selbst Illustratorin und Künstlerin.

Ihre Arbeiten haben dieses gewisse Etwas, welches uns an Märchen – allerdings die dunklen, unheimlichen – erinnerte, und bestehen aus Collagen, Malereien und Stickereien.

Sara, die in Baltimore, USA, lebt, erzählte ARTFLAKES ein bisschen über ihre Inspiration und ihre Arbeit – und ihre Lieblingsschokolade.

Hier gibt es mehr:

weiterlesen

Mach dir ein Bild von… Pausanio

Und weiter geht es mit unserer Serie „Mach dir ein Bild von…“, diesmal mit Dr. Holger Simon und Pausanio. Hierbei handelt es sich um eine Seite für Audioguides, Apps und E-Books rund um das Thema Kunst und Kultur. Wer keine Lust hat, durch den Kölner Dom oder über die Museumsinsel in Berlin zu schlendern und dabei einen dicken Reiseführer mit sich zu tragen, sollte hier dringend einmal vorbeischauen. ARTFLAKES zeigt euch mehr.weiterlesen

Interview mit Anna Emilia Laitinen

Anna Emilia Laitinen, die wir euch heute mit einem kleinen Interview vorstellen wollen, wurde 1983 in einem kleinen Örtchen in Finnland geboren. Sie verbrachte ihre Kindheit damit, durch Erdbeerfelder und wilde Wälder zu streunen und in eisblauen Seen zu schwimmen.

Diese Erfahren spiegeln sich auf jeden Fall in ihren filigranen Malereien und Zeichnungen wieder, die ihr euch in ihrem Portfolio oder auf ihrem Blog anschauen könnt. Wer hatte als Kind nicht großen Spaß daran, sich Höhlen aus Decken, Tüchern und Kissen zu bauen?

Wir haben sie ganz lieb gefragt, ob sie uns etwas über ihre Inspiration und ihre Arbeit erzählen kann – und hier lest ihr, was sie ARTFLAKES geantwortet hat…

weiterlesen

Mach dir ein Bild von… Sightwalk

Und weiter geht es mit unserer Reihe „Mach dir ein Bild von…“, in welcher ARTFLAKES euch interessante, schöne und vor allem nützliche Start ups aus Berlin und dem Rest von Deutschland vorstellen möchte.

In dieser Woche sprachen wir mit Henrik Wild, Gründer von Sightwalk: Hier könnt ihr virtuell durch momentan sieben deutsche Städte spazieren um euch ein Bild von den Sehenswürdigkeiten zu machen – ideal, um den nächsten Wochenendtrip zu planen!

weiterlesen

„Webstagram“ bringt instagram-Bilder ins Netz

Bisher war es eine eher komplizierte Sache, wollte man ein geknipstes instagram-Bild mit anderen Menschen teilen, die NICHT im Besitz eines iPhones sind: Erst das Foto veröffentlichen, dann den Link kopieren und ins mobile Notizbuch einfügen, dann auf dem Computer abtippen. Puuh.

Diese Zeiten sind jetzt offensichtlich vorbei, denn es gibt auch Webstagram: Hier könnt ihr euch mit eurem Benutzernamen von instagram einloggen und eure Schnappschüsse online betrachten. Natürlich samt allen Kommentaren anderer instagrammer. We like!