Kategorie: Specials

Interview mit Fab Ciraolo

Der aus Santiago, Chile, stammende Illustrator Fab Ciraolo erstellt wunderschöne Illustrationen/Collagen mit verschiedenen Elementen aus der Pop-Kultur und Mode. In seinen Werken verbindet er Elemente die so normalerweise nicht zusammen passen würden, Disney-Figuren, Mädchen, Totenköpfe, Bären und nackte Menschen, aber irgendwie schafft er es, dass es so aussieht als würden diese Dinge schon immer zusammen gehören. Fab Ciraolo ist ein erstaunlicher Künstler und extrem talentiert, deshalb haben wir ihn auch diese Woche als unseren Interviewgast ausgewählt. Lest unser Interview von ARTFLAKES mit Fab Ciraolo nach dem Klick.

Übrigens könnt ihr Drucke von Ciraolo’s Arbeiten auf Artflakes direkt hier bei uns bestellen.

weiterlesen

Qi Wei: Exploded Flowers

Fotograf Qi Wei aus Singapur liebt es Blumen in ihre Bestandteile zu zerlegen. Teilweise inspiriert durch Todd McLellan’s „Disassembly“ Serie, in der McLellan mechanische Geräte in ihre einzelnen Bestandteile auseinander nahm und sie anschließend ablichtete, nimmt Qi Wei beliebte Blumen wie die Rose, die Lotusblume oder die Orchidee vorsichtig auseinander und lichtet sie auf einem weißen Untergrund ab. Bei ARTFLAKES zeigen wir euch einiges von ihm.

weiterlesen

Nicolas Kennedy Sitton: Twisted

Das Bild oben stammt aus der Fotoserie „Twisted“ von Fotograf Nicholas Kennedy Sitton aus San Francisco. Die Serie zeigt Gebäude und Landschaften seiner Stadt. Sitton manipuliert die Bilder, indem er eine Anordnung konzentrischer Kreise zu jedem Bild hinzufügt, die jede Szene so aussehen lässt als würde sie sich in sich selbst winden, wodurch ein fast hypnotischer Effekt entsteht.

weiterlesen

Beliebte Kollektionen bei ARTFLAKES

Seit dem Start von ARTFLAKES im Herbst 2010 haben sich unzählige Künstler unserer Community angeschlossen, um ihre Arbeiten einem großen Publikum aus der ganzen Welt zu präsentieren und zu verkaufen. Hunderttausende Illustrationen, Fotografien, Collagen und Malereien können bei uns als hochwertige gerahmte Kunstdrucke, Leinwanddrucke, GalleryPrints, Poster oder Grußkarten bestellt werden.

Die Auswahl ist zu groß, um direkt das zu finden, was man sucht? Oder ihr wisst gar nicht genau, was ihr sucht? Dann solltet ihr einen Blick in  Kollektionen werfen, die wir für euch als Inspiration zusammengestellt haben!

Hier könnt ihr eine Auswahl davon sehen, was es in unserem riesigen Archiv gibt zu den Themen Architektur, Blumen, Fantasy oder Interieur gibt, oder den etwas offeneren Suchbegriffen wie Buntes, Urban oder den Farben von Rot bis Grün. Solltet ihr auf der Suche nach hochwertigen Aufnahmen verschiedener Städte und Länder sein, schaut doch mal in die Kollektionen Karibik, Afrika oder Berlin oder die Bilder berühmter Sehenswürdigkeiten wie Angkor Wat und Taj Mahal! Und natürlich präsentieren wir euch auch die Crème de la Crème an Bildern, die perfekt in eure Küche, Wohnzimmer oder Büro passen.

Die Kollektionen sind ganz einfach zu finden: Am oberen linken Rand der Haupseite von ARTFLAKES auf „Bilder kaufen“ klicken und dann „Alle Kollektionen“ auswählen – viel Spaß!

Kunst online verkaufen – Teil I: ARTFLAKES

Ihr habt seit kurzem ein Profil bei ARTFLAKES, ein paar Bilder hochgeladen und harrt nun der Dinge, die da kommen werden? Vielleicht möchtet ihr das Ganze etwas beschleunigen, indem ihr publik macht, dass ihr eure Arbeiten jetzt online verkauft – lest unsere Tipps für den Online-Verkauf von Kunst und schaut, wie ihr den Ball ins Rollen bringen könnt!

1. Sets erstellen
Ihr könnt verschiedene Sets erstellen, um den Einkauf in eurem ARTFLAKES-Shop übersichtlicher zu machen: Gibt es viele Bilder zum Thema „Antarktis“, könnt ihr diese zum Beispiel in einem Set „Antarktis“ zusammenfassen. So wird euer Shop übersichtlicher.

2. Bilder taggen
Tags sind mehr als wichtig wenn es darum geht, Kunst online zu verkaufen. Diese sollten kurz, erläuternd und passend formuliert sein, denn darüber werden die Bilder am häufigsten gefunden. Beispiele für Tags sind „Frau“, „Reise“, „Rot“ oder „Natur“.

3. Bildbeschreibung
Wenn ihr keine Bildbeschreibung eingebt, erscheint an dieser Stelle ein vorgefertigter Text, um die Lücke zu füllen – und das ist nicht der schönste Weg, die eigene Arbeit bekannt zu machen. Besser ist es, einen kurzen Text über das Bild zu schreiben, welches ihr verkauft – das könnte Titel und Material sein oder sogar eine kleine Anekdote darüber, wie das Kunstwerk entstanden ist.

4. Shop-Beschreibung
Bei ARTFLAKES hast du die Möglichkeit, etwas über dich und deine Kunst zu erzählen – dafür gibt es die „Über mich“-Seite. Hier kannst du angeben, seit wann du künstlerisch tätig hast, welche Ausbildung du hast, mit welchen Materialien du vorwiegend arbeitest, woher du deine Inspiration nimmst oder wie deine Motive entstehen. Alles ist möglich! Lade zusätzlich ein Foto oder einen Avatar von dir hoch, damit die Besucher deines ARTFLAKES-Shops sehen können, wer dahinter steckt.

Interview mit Melinda Josie

Hier dreht sich alles um Katzen, könnte man denken, wenn man einen Blick in das Portfolio von Melinda Josie wirft. ARTFLAKES war so beeindruckt von den zuckersüßen Illustrationen der in Toronto lebenden Künstlerin, dass wir sie gefragt haben, ob sie mit uns ein kleines Interview macht.

Deshalb könnt ihr jetzt hier nachlesen, welches Kunstwerk sie am liebsten mag, welche Schokoladensorte ihr am besten schmeckt und wie es dazu kam, dass sie nun als Künstlerin arbeitet.

weiterlesen

Interview mit Vesa Sammalisto

Beim Durchblättern des monocle magazine hat sich ARTFLAKES sofort in die Illustrationen von Vesa Sammalisto verguckt. Diese sind vom Design vergangener Jahrzehnte inspiriert, haben aber dennoch eine moderne Ausstrahlung. Es macht einfach Spaß diese Illustrationen anzuschauen, die ein bisschen wie Wimmelbilder aussehen.

Vesa Sammalisto arbeitet als Illustrator und Designer in Helsinki, Finnland. Er hat einen Abschluß in Grafikdesign und außerdem Architektur studiert, was seinen sauberen Stil sicherlich beeinflusst hat. Wir haben ihn gefragt, ob er Lust hat, uns etwas über seine Arbeit zu erzählen.

weiterlesen

Interview mit Aino-Maija Metsola

Ihre Illustrationen, Drucke und Muster sind der absolute Folklore-Traum:  Aino-Maija Metsola arbeitet als freie Illustratorin in Helsinki, Finnland. ARTFLAKES freut sich, sie heute hier begrüßen zu dürfen und dass sie uns ein paar Fragen über ihre Arbeit und Inspiration beantwortet.

Zu ihren bisherigen Auftraggebern zählt unter anderem das Label Marimekko, welches für seine bunten Muster auf Bettwäsche, Porzellan oder Stoffen bekannt ist. Gefällt uns!

Lest hier, was sie uns noch zu erzählen hatte:

weiterlesen