Profilbild

„Maserati Merak SS in black & brown-blue with Interieur“

aus der Galerie von Arthur Huber
Über dieses Bild:

Maserati Merak SS (1973-1982), Merak (oder Stern Mirak in arabisch) stammt aus der Astronomie und soll den zweiten Stern "Beta Ursae Maioris" in der Konstellation des Großen Bären bezeichnen. SS steht für SS Nockenwellen, nicht zu verwechseln mit den Königswellen!
Der Merak SS ist praktisch der kleine Bruder des Maserati Bora (1972–1978), fast alles gleich bis auf den Motor. Anstatt eines V8-Motor (228–243 kW) beim Bora hier ab 1975 nur ein V6-Motor mit 162 kW (220 PS), auch erkennbar am schwarzen Kühlergrill.

Bildnummer: 155c3dc
Kommentare
Henk Bouwers gefiel dieses Kunstwerk 2016-12-22 14:40:42 UTC
voelzis-augenblicke gefiel dieses Kunstwerk 2016-12-17 18:59:41 UTC
Kommentar verfassen