Profilbild

„Mein Mond“

aus der Galerie von Peter Holle
Über dieses Bild:

... und so wacht er mitten in der Nacht auf. Er sieht sich um in seinem kleinen Bettchen und schaut aus dem Fenster. Ja, er leuchtet noch hell in der Scheune. Genau dort, wo er ihn am Abend vor neugierigen Blicken rasch versteckt hat. Auch Teddy wird nun wach und schaut Timmy mit großen Augen an. Beide hören leise Stimmen. Der Mond in der Scheune scheint zu rufen. Was er wohl möchte? Er wird noch alle aufwecken. Die kleinen nackten Füßchen tippeln leise die Treppe hinunter. Teddy folgt Timmy. Es ist draußen sternenklarer Himmel. Leise schließen sie die Haustür hinter sich. Ein leichtes Leuchten und Funkeln der Sterne und da ist sie wieder, diese leise Stimme. Wie im Chor summen die Sterne zu Timmy "Schick den Mond zu uns. Wir brauchen sein Leuchten. Allein sind wir nichts. Doch Gemeinsam sind wir das ganze Universum. Lass uns gemeinsam strahlen."
Timmy überlegte kurz, öffnete das Scheunentor und sah den wunderschön leuchtenden runden Mond riesig groß vor sich. Eine Leine, die am Scheunentor hängt nimmt er schnell herunter und bindet diese am Mond fest. Der lacht, weil ihm das kitzelt. "Halte still. Dann können wir gleich raus." Sanft zog er den Mond aus der Scheune und stieg mit Teddy auf einen kleinen Hügel. Langsam läßt er den Mond an der langen Leine in den Himmel schweben. Dieser freut sich riesig und lacht laut los. Er schaut sich um und erkennt alle seine Freunde, die Sterne des Universums. Er lächelt zu Timmy freundlich herab. Da erkennt der kleine Junge, dass der Mond hierher gehört und nicht in seine Scheune. Langsam läßt er die Leine aus seiner kleinen Hand gleiten. Eine Träne läuft ihm über die Wange. Er möchte ihn eigentlich am liebsten behalten. Doch hier draußen kann er für alle Menschen leuchten. Das sieht Timmy ein. Immer weiter schwebt der Mond davon und wirbelt am Himmel vor Freude hin und her. Zum Abschied winken Teddy und Timmy ihm nach. Hand in Hand gehen sie langsam nach Hause zurück. Noch oft dreht sich Timmy um. Im warmen Bettchen wieder angekommen, kuscheln sich die beiden dicht zusammen. Hell scheint das Mondlicht auf Timmys Bettchen. Mit einem Lächeln auf den Lippen schlafen Timmy und Teddy friedlich wieder ein. ... Gute Nacht!

Bildnummer: 72f4440
Kommentare
Wolfgang Johann Suhadolnik gefiel dieses Kunstwerk 2019-12-31 21:03:31 UTC
Monika Schmitt gefiel dieses Kunstwerk 2019-12-03 12:53:58 UTC
Annette Mertens gefiel dieses Kunstwerk 2019-11-29 09:20:21 UTC
Edgar Schermaul gefiel dieses Kunstwerk 2019-11-28 18:25:55 UTC
maja-310 gefiel dieses Kunstwerk 2019-11-27 12:01:50 UTC
Kommentar verfassen