Profilbild

„Mercedes-Benz Typ 1113 Kurzhauber in brown“

aus der Galerie von Arthur Huber
Über dieses Bild:

Gebaut wurden die Rundhauber von 1959-1995 und dieser Typ 1113 ab 1967 und von Fa. Metz entsprechend modifiziert (oftmals Feuerwehrfahrzeuge u.a.).

1959 erschienen in der leichten und mittleren Gewichtsklasse komplett neue Fahrzeuge. Sie waren als Kurzhauber konstruiert, d.h. der Motor lag nicht mehr komplett vor dem Fahrerhaus, sondern war ein Stück in dieses hineingeschoben. Die Fahrzeuge konnten dadurch wesentlich kürzer gebaut werden als bisher. Das Design orientierte sich am Pkw-Bau: Pontonform anstatt der bisherigen freistehenden Kotflügel und Scheinwerfer.

Ab 1967/1968 erhielten die Fahrzeuge ein modifiziertes Fahrerhaus mit einer höheren Windschutzscheibe.

Die Konstruktion war sehr erfolgreich. Die Fahrzeuge wurden mit Ausnahme Nordamerikas und der sozialistischen Länder beinahe überallhin geliefert und sind zum Teil noch immer unter extremen Bedingungen (Hitze, Staub, schlechte Straßen, Überladung) unterwegs. Der offizielle Verkauf in Deutschland endete 1977, für den Export und für Spezialfahrzeuge (zum Beispiel für Feuerwehren und Technisches Hilfswerk) wurden die Kurzhauber weiter produziert. Außerhalb des offiziellen Verkaufsprogramms konnten die Fahrzeuge in Deutschland bis 1982 bestellt werden. In Südamerika waren die Haubenwagen noch bis Ende der 1990er Jahre im Programm. Auf Wunsch wurden auch in Deutschland bis 1995 noch mehrfach Kleinserien aufgelegt.

Damit weisen die Kurzhauber von Mercedes-Benz interessante Parallelen zu denen von M.A.N. auf: Beide Lkw-Modelle waren ähnlich konzipiert, kamen kurz hintereinander auf den Markt (bei M.A.N. 1956), wurden Ende der 1960er Jahre technisch und optisch überarbeitet (bei M.A.N. 1969) und verschwanden nach sehr langer Bauzeit in zwei aufeinanderfolgenden Jahren vom Markt (bei M.A.N. 1994).
Quelle: wikipedia

Bildnummer: a5a9a3e
Kommentare
Gelöschte Person 2015-12-01 15:17:31 UTC
mehr nur als ein kenner in sachen autos aller art. interessant dabei,ein auto richtig vor die kamera zu plazieren,um den richtigen aufnahmewinkel zu finden. all dieses beherrscht unser arthur bestens.
wir ekennen darin eine echte fotokunst vom feinsten !!!
lg.b .h.
Arthur Huber 2015-12-01 15:36:20 UTC
(Künstler des Bildes)
Vielen Dank Bernd, jedoch viel Platz hatte ich gar nicht. Die komplette Seitenlänge des Lkw war abgesperrt durch ein 2 Meter hohes Metallgitter. Davor ungefähr eher kürzer und knapp 2 Meter Platz zum fotografieren, dann stand dort noch ein Segelboot in meinem Rücken, daneben ebenfalls und weit dahinter nochmals eines.
Patrick Jobst gefiel dieses Kunstwerk 2015-11-30 11:05:37 UTC
Bernhard Kaiser gefiel dieses Kunstwerk 2015-11-28 16:39:57 UTC
loewenherz-artwork gefiel dieses Kunstwerk 2015-11-28 15:49:32 UTC
Kommentar verfassen