Profilbild

„Opel Monza A2 GSE Cabriolet in graphit & black“

aus der Galerie von Arthur Huber
Über dieses Bild:

Ein absolutes Einzelstück dieses Opel Monza GSE Cabriolet!
Umgebaut wurde dieser nach exakten Konstruktionsplänen die damals extra von Opel Rüsselsheim genehmigt lassen wurden. Der Hintergrund war, um bei der H-Zulassung diesen als Original-Opel-Fahrzeug genehmigt zu bekommen, ging erstens wesentlich schneller und der Besitzer konnte 10-12.000 Euro sparen. Dennoch wurde ein gut 5-stelliger Betrag investiert um dieses Fahrzeug so original aussehen zu lassen.

Die Frontscheibe, die um einiges geneigter ist als beim normalen Opel Monza mußten mind. 20 Stück produziert werden, auf das ein Glasspezialist überhaupt eine Produktion aufnahm. Mit den Werkzeugen zur Glasherstellung mußte auch für die Seitengläser ein 5-stelliger Eurobetrag bezahlt werden die zum Umbau dieses Cabriolet gebraucht wurden. Diese hat beim Umbau zum Cabrio alle elektrisch versenkbar eingebaut.

Technische Daten:
3 Liter 24V mit 204 PS (150 kW)
Motorcode C30SE vom Opel Senator (1987-1993)
2003 Umbau zum Cabrio durch die Firma Günther Schindele

Bildnummer: b0d30e5
Kommentare
Bernhard Kaiser gefiel dieses Kunstwerk 2018-05-08 18:01:15 UTC
günther gumhold gefiel dieses Kunstwerk 2018-05-08 10:09:36 UTC
Kommentar verfassen