philomena

philomena

Deutsch s.u.
Before I started to prefer the water-color painting technique complemeted by acrylic- and mixtechnique, I used to draw my paintings simply with a normal pen. Most of my paintings showing landscapes or cities in Italy, France, Germany, Greece, Eqypt, Africa etc. emerge during my holidays or study tours. Those artworks are drawn in a very modest way, narrowed down to water-colors and a white piece of paper as a base. Various maritime motives such as sailing ships and lighthouses are drawn on to old nautical charts. The special features of acrylic techniques (glazing layers in combination with pasty application), which achieve transparency and depth are used to draw the abstract paintings made in my atelier. I think the most successful pictures are those, which arouse the certain kind of mood, which lead my to draw the observed motive, in the viewers mind.
Jahrelang hielt ich die Motive überwiegend mit dem Zeichenstift fest, bevor ich zur Aquarell-Malerei als bevorzugte Technik fand, ergänzt durch Acryl- und Mischtechniken.

Viele meiner Bilder entstehen direkt vor Ort bei Urlaubs- und Studienreisen im In- und Ausland, mit Landschaften und Städteansichten als bevorzugte Motive (z.B. Italien, Frankreich, Griechenland, Ägypten, Ostafrika). Hier arbeite ich sehr gerne reduziert, in Form von aquarellierten Zeichnungen mit dem Weiß des Papiers als Gestaltungselement.

Für maritime Motive wie Segelschiffe und Leuchttürme nutze ich statt Aquarellpapier oft alte Seekarten.

Für die, im Atelier gefertigten abstrakten Bilder wurden die besonderen Eigenschaften der Acryl-Technik (lasierende Schichten in Kombination mit pastösem Auftrag) genutzt, um Transparenz und Tiefe zu erzielen.

Am gelungensten empfinde ich jene Bilder, bei welchen auch der Betrachter etwas von der Stimmung empfindet, die mich zur Auswahl dieses Motives geführt hat.

Alle Bilder von philomena (117 Bilder)

Filter
Bilder pro Seite:  24 | 48 | 96