profile picture

„ENTHAUPTUNG des GOLDENEN KALBES“

from the gallery of David Renson
Description:

VISIO surrealis I
Die Bewegung des Surrealismus organisierte sich zunächst 1919 als Pariser Zweig (L.Aragon, A.Breton, P.Soupault, T.Tzara) des Dada. Breton gründete 1919 mit anderen die Zeitschrift "Literature".Dieser Kreis feierte als besondere Entdeckung das dichterische Werk von Isidor Ducasse alias Comte de Lautreamont. Dieser hatte bereits im 19. Jh. irrationale Bestrebungen vorweggenommen. Breton verfasste 1920 " Les Champs magnetiques" und wurde der erste Führer des Surrealismus, der ihm 1924 mit dem »Ersten Manifest des Surrealismus« die literarisch-philosoph. Theorie lieferte (»Zweites Manifest«, 1930).

In der bildenden Kunst steht die Erweiterung des Schaffensprozesses und die damit verbundene Ausklammerung einer log. Konzeption aus dem künstler. Werk (Automatismus) im Mittelpunkt: Bildformen und -techniken wurden neu oder weiterentwickelt (Collage), Frottage, Grattage). Die Einflüsse moderner Tiefenpsychologie unterscheiden den Surrealismus von der fantast. Malerei vergangener Jahrhunderte (H.Bosch, G.Arcimboldo, Symbolisten des 19.Jh. wie Böckin). In der Malerei gehört die Pittura Metafisica mit ihrer verfremdeten Dingwirklichkeit zu den wichtigsten Voraussetzungen; ein weiterer bedeutender Anreger war M.Ernst, selbst ein Hauptvertreter des Surrealismus 1925 fand in Paris die erste Gruppenausstellung des Surrealismus statt, auf der auch P.Picasso, P.Klee, H.Arp und M.Ray vertreten waren.

Es wird zw. zwei Varianten unterschieden: Maler wie Y.Tanguy und S.Dalí stellten nicht zusammengehörige Dinge oder Formen im perspektiv. Raum naturalistisch dar : »Veristischer Surrealismus« auch > Kritisch Paranoischer SurrealismusAbstrakter Surrealismus< auch »Absoluter Surrealismus«. In der Plastik dominierte die Erfindung des »surrealist. Gegenstands«, der Erfahrungen des Traums konkretisieren sollte (A.Giacometti, M.Ray, Meret Oppenheim) oder sich als alltägl. Objekt den Projektionen aus dem Unterbewusstsein öffnet (Objet trouvé). Ausläufer der surrealist. Konzeption bestimmten weitgehend die expressiv-totemist. Plastik der 1940er- und 50er-Jahre. Mit Man Ray, R.Ulsac und Brassaï erlangte der Surrealismus auch für die Fotografie Bedeutung.

Der Surrealismus war eine weltweite Erscheinung der modernen Kunst, bes. nachdem während des 2.Weltkrieges Ernst, Masson und Tanguy in die USA emigriert waren. Dort hatte er u.a. Anhänger in J.Cornell, Dorothea Tanning und dem Fotografen F.Sommer. Weitere bed. Vertreter in Europa waren in Belgien R.Magritte und P.Delvaux, in der Tschechoslowakei J.Styrsky und Toyen, in Dänemark W.Freddie, in Schweden M.W. Svanberg. Verglichen mit anderen europ. Ländern wirkte der Surrealismus in Dtl. (R.Oelze, E.Ende, M.Zimmermann) weniger nachhaltig. Nach dem 2.Weltkrieg regte der vom Surrealismus propagierte Automatismus den abstrakten Expressionismus an.

ex:int, kunstwissen.de

Picture ID: e956f64
Comments
CHRISTINE LAKE liked this artwork 2014-05-23 15:26:51 UTC
Gisela Geser liked this artwork 2013-07-30 14:14:00 UTC
Luke D. Mackey liked this artwork 2013-04-10 13:35:40 UTC
Eva Borowski liked this artwork 2013-03-28 18:01:16 UTC
Peter Juzak liked this artwork 2013-03-16 13:30:35 UTC
Carl Rolfe liked this artwork 2013-03-06 05:46:19 UTC
Mevlija Huszar liked this artwork 2013-02-15 22:46:56 UTC
shuttervita liked this artwork 2013-02-06 04:46:13 UTC
100% SURREALIST Waldemar Buntrock liked this artwork 2013-01-15 18:15:56 UTC
Susann Mielke liked this artwork 2013-01-06 11:22:38 UTC
Stefan Kierek liked this artwork 2012-12-08 17:29:51 UTC
harry h. ucksche liked this artwork 2012-11-27 08:10:31 UTC
Frank Siegling liked this artwork 2012-11-12 08:25:26 UTC
David Renson 2012-11-06 19:38:18 UTC
(creator of the artwork)
Ich danke sehr herzlich für die Anerkennung!

liebe Grüße

David
Deleted Person 2012-11-05 19:11:41 UTC
ein herrliches Meisterwerk, alle Achtung davor, lg Rudolf
David Renson 2012-11-06 19:36:57 UTC
(creator of the artwork)
Lieber Rudolf,

Ich danke Dir sehr herzlich für Dein, dieses Werk geistig begleitende und würdigende Wort, das mir wahrhaft Freude bereitet!

mit lieben Grüßen an Dich

David
Günter Havlena liked this artwork 2012-11-04 14:42:38 UTC
© Ivonne Wentzler liked this artwork 2012-11-04 13:13:19 UTC
Compose Comment