Alexandra Balcu

Alexandra Balcu

Alexandra Balcu (Lexi) lässt den Betrachter ihrer Werke, in eine geheimnisvolle Welt abtauchen. Den Grund, sich vor eine weiße Leinwand zu stellen oder auf einem Blatt Papier zu zeichnen, braucht sie nicht lange zu suchen. Den findet die Malerin in ihrem eigenen Umfeld. Der Mensch, mit seinen verschiedenen Charakterzügen steht im Mittelpunkt ihres Schaffens, biografisch oder fiktiv. Sie stellt verschiedene Stimmungen, wie Angst, Wut, Sehnsucht, Hoffnung ebenso Liebe und Glück in den Kontext ihrer Bilder.
Der Mensch und die Komposition sind die Schwerpunkte ihrer Arbeiten.

Eines ist besonders auffällig, die Wahl der Farben, die sie von ihrer Palette nimmt! Ebenfalls der geschickte Auftrag der Farben mit einem Spachtel, welcher die Farbflächen auf der Leinwand verbindet. Mit dieser Technik erreicht die Malerin eine besondere Harmonie und Tiefe in ihren Werken.
Lexis Malstil lässt sich als „abstrakter Realismus“ bezeichnen. Sie möchte sich jedoch auf keinen festen Stil beschränken, „dafür gibt es viel zu viel zu erleben“, sagt sie.

Besonders schlägt sich diese Stil-Experimentierfreudigkeit in ihrem neuen Zyklus „Vargas“ nieder. In dieser Serie stellt die Malerin Figuren, die an Pierrots erinnern in den Fokus.
In den Bildern verarbeitet Lexi ihre ureigenen Gefühle. Die „Vargas“ ziehen den Betrachter durch ihre faszinierende und intensive Ausstrahlung an. Unwiderstehlich ist ebenso die Poesie der Bilder.
Worte, Musik, Malen – das ist das existenzielle Bedürfnis und das Bekenntnis der Malerin Lexi.

All works by Alexandra Balcu (23 pictures)

Filter
Images per page:  24 | 48 | 96