Feedback-flag-en
Medium_icon

Sandro Botticelli

Sandro Botticelli, alias Alessandro di Mariano Filipepi, geboren am 1. März 1445 in Florenz, war ein italienischer Maler der Frührenaissance im Quattrocento.
Sandro Botticelli trat im Jahr 1465 in die Werkstatt Fra Filippo Lippis ein und arbeitete um 1467 mit Andrea del Verrochio zusammen. Eine Arbeit dieser Zeit war "Madonna mit Engeln". Ab dem Jahr 1470 arbeitete Sandro Boticelli in seiner eigenen Werkstatt an den Werken "Der heilige Sebastian" und "Madonna del Mare". Repräsentativ für Botticellis Werke ist zum einen eine religiöse Motivwahl, aber auch mythologische Inhalte. Wichtiger Förderer und Auftraggeber Botticellis war die Herrscherfamilie Medici, für die er viele Porträts anfertigte. 1481/82 erhielt Botticelli von Papst Sixtus IV. den Auftrag, in Rom die sixtinische Kappelle für den Vatikan mit Fresken aus dem Leben Moses' zu versehen. Es folgten die Arbeiten: "Geburt der Venus" (1485), "Madonna del Magnificat", "Pièta" (1494) und "Geburt Christi" (1500).
Am 17. Mai 1510 starb Sandro Botticelli in Florenz.

All works by Sandro Botticelli (110 pictures)

Images per page:  24 | 48 | 96