Feedback-flag-en
Medium_icon

Paolo Veronese

Paolo Veronese, alias Paolo Caliari, wurde im Jahr 1528 in Verona geboren und war ein italienischer Maler zwischen Hochrenaissance und Barock.
Paolo Veronese war zunächst Schüler von Antonio Badile in Verona und arbeitete dann in der Werkstatt von Giovanni Caroto. In diesen Jahren entstanden die "Versuchung des heiligen Antonius" für den Dom zu Mantua und die "Sacra coversazione". In Venedig erhielt Paolo Veronese 1553 von Staatswegen den Auftrag zur Gestaltung von drei Deckenbildern für den Dogenpalast in der "Sala del Consiglio dei Dieci" und arbeitete von 1555-1556 an den Wand- und Deckenbildern für San Sebastiano. 1560- 62 verbrachte Paolo Veronese in Rom, um sich mit den Arbeiten und Techniken von Michelangelo vertraut zu machen. Bedeutende Arbeiten aus dem Werk Veroneses sind: Die Fresken der Villa Barbaro in Maser (1561/62), die "Hochzeit zu Kana" (1562), die "Anbetung der Könige" (1570), das "Gastmahl im Hause des Levi" (1573) und der "Triumph Venedigs" (1583-85).
Am 14. April 1588 starb Paolo Veronese in Venedig.

All works by Paolo Veronese (40 pictures)

Images per page:  24 | 48 | 96